Themis-Export


THEMIS von Grid-IT ist eine Software mit der Sie viele Abläufe im Brandschutz digitalisieren können. Seit telani 2.2 können Sie mit Themis und telani nun noch besser zusammenarbeiten. Diese Anleitung wurde mit Themis 5.3.1-1981 erstellt.

Themis Projekt anlegen

Damit Sie effektiv mit den Daten aus telani-Projekten in Themis arbeiten können, sollten Sie in Themis ein neues Projekt mit dieser Vorlage anlegen:

Wählen Sie dazu beim Erstellen des Themis-Projekts im Bereich „Projektvorlage laden“ den Menüpunkt „Vorlage aus Datei“ und wählen Sie die heruntergeladene Vorlage aus.

Vervollständigen Sie weitere gewünschte Optionen und bestätigen Sie diese mit Anlegen.

Wenn Sie gefragt werden, ob Sie ein neues Ereignis anlegen wollen, klicken Sie auf den grünen Haken. So legen Sie ein neues Ereignis an.

Export & Import

In telani finden Sie unter „Export“ die Option „Themis Export (Beta)“.
Hier können Sie eine CSV-Datei exportieren, die speziell für Themis optimiert ist. Sie können diese einfach mit einem Klick auf den Export-Button abspeichern.

In Themis selbst finden Sie bei geladenem Projekt in dem Reiter „Import+Export“ die Schaltfläche CSV/XLSX Import.

Im dem nun geöffneten Fenster wählen Sie die abgespeicherte Datei aus:

Über die „Auswahl“-Schaltfläche wählen Sie die aus telani exportierte „.csv“-Datei aus.

Klicken Sie auf Weiter> um zu Schritt 2 „Zuweisung“ zu gelangen.
Hier können Sie die verschiedenen telani-Eigenschaften ausgewählten Attributen von Themis zuordnen.

Klicken Sie hierzu auf den Automatisch zuweisen-Button.

Klicken Sie den [ Automatisch zuweisen]-Button.

Überprüfen Sie nun, ob alle Spalten der Datei mit den entsprechenden (ähnlich genannten) Attributen in Themis zugewiesen worden sind.

Stellen Sie unbedingt sicher, dass die Spalten „G – UUID“ und „B – UUID“ zugewiesen wurden! Nur so funktioniert der Import auch korrekt.
Zuweisungen wurden automatisch angelegt.

Starten Sie jetzt über Importieren den Import.

Fertig!

In Themis finden Sie die Gegenstände nach dem Import direkt in der Gegenstands-Liste. Beim Import wurde zu jedem Gegenstand schon eine „telani Objektzustände“-Beobachtung angelegt, in der Sie weitere Eigenschaften aus telani wiederfinden.

Sie können mit diesen Gegenständen jetzt wie gewohnt in Themis arbeiten. So können Sie z.B. Beobachtungen einfügen und Protokolle ausgeben.

Planbezug einfügen

In einem nächsten Schritt können Sie diesen Gegenständen in Themis einen Planbezug hinzufügen.
Wählen Sie dazu einen Gegenstand in der Gegenstands-Liste aus, gehen Sie nun in der Auswahlliste ganz nach unten zu „Planbezug ändern“ und klicken Sie dann die Schaltfläche mit dem grünen Haken rechts daneben. Jetzt legen Sie den Planbezug auf dem Plan mit einem Rechtsklick fest.

Einfügen eines Planbezugs für importierte Gegenstände.

Änderungen übernehmen

Wenn Sie in ihrem telani-Projekt Änderungen vorgenommen haben und diese nach Themis übernehmen möchten, gehen Sie genau nach dem gleichen Schema vor, um die in Themis vorhandenen Gegenstände zu aktualisieren.
Auf diesem Weg können Sie auch weitere, zuvor noch nicht zugeordnete, Eigenschaften übernehmen.

Achtung: Wenn Sie in Themis Änderungen an einem Gegenstand vorgenommen haben, werden diese überschrieben und gehen verloren. Ihr telani-Datenstand wird nach Themis für alle zugeordneten Attribute übernommen, nicht zugeordnete Attribute bleiben unverändert. Lesen Sie hierzu bitte auch das Themis Handbuch.

Tipp: Klicken und Ziehen

Statt in telani eine Export-Datei zu generieren, diese abzuspeichern und in Themis wieder zu öffnen, können Sie auch das Vorschaubild der Datei von telani direkt durch Klicken und Ziehen in die CSV-Import Dateizeile in Themis ziehen.

Durch Klicken & Ziehen können Sie den Import vereinfachen.